Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit! (05.06.2015)

 „Endlich mal wieder mit Holzklötzchen spielen!“ – die Augen meines Mannes leuchteten.

An einem Wochenende im Februar hatten sich Thorsten und meine Mutter ausgiebig über das Kubb-Tunier der Püsselbürener Kolpingsfamilie unterhalten, und dabei hat sich in Thorstens Kopf der Gedanke entwickelt, mit den Riesenbecker Erlebnisläuferinnen und –läufern daran teilzunehmen. Und wie ihr bestimmt wisst, lässt sich eine Idee, die erst einmal im Oberstübchen eingetroffen ist, nicht mehr so leicht vertreiben.

Die anderen Erlebnisläuferinnen und –läufer waren sofort mit von der Partie.

 

Gesagt – getan: Thorsten meldete uns an. Ein Großteil der Erlebnisläuferinnen und -läufer ist zwar multisportlich begabt, und insbesondere die Männer spielen ganz heimlich immer noch gerne mit Bauklötzchen – doch das Training für das Kubb-Turnier brachte unentdeckte Talente zum Vorschein.

 

Bis zum großen Tag, am Samstag, den 27.06.2015 müssen wir sicherlich noch ein bisschen üben, doch die Vorfreude wächst mit jedem Tag.

Wer von euch auch mal wieder mit Holzklötzchen spielen möchte, kann sich noch bis zum 20.06.2015

unter http://www.kubb-spiele.de/ zum Püsselbürener Kubb-Turnier anmelden.

 

Eure Julia