Vorbereitung ist das A und O  (17.04.2016)

Wie sicherlich jeder von euch weiß, läuft, im wahrsten Sinne des Wortes, ohne eine gute Vorbereitung gar nichts. Da wir das genauso sehen und jeder von aus auf der Laufstrecke schon mal dachte: „Für den nächsten Lauf trainierst du mehr!“, gehen (oder laufen?) wir das ganze jetzt im Team an.

 

In naher Zukunft stehen nämlich für jeden von uns unterschiedliche Herausforderungen bereit: ob ein Straßenlauf mit 5 oder 10 Kilometern, eine Halb- bzw. ein ganzer Marathon, die Riesenbecker SixDays oder gar ein 100km-Lauf in den schweizer Alpen – gut Ding will Weile haben.

 

Dazu trafen wir uns vor kurzem bei strahlendem Sonnenschein im wunderschönen und höhenmeterreichen Tecklenburg zum gemeinsamen Training. Es ging auf die 3. Etappe der Riesenbecker SixDays von Tecklenburg nach Mettingen, und für die ganz Verrückten, noch eine Etappe weiter von Mettingen zum Dickenberg. Auf dieser vierten Etappe der SixDays trafen wir auch einige niederländische Läufer, die unser herrliches Münsterland zum trainieren nutzen. Es ist einfach ein großartiges Gefühl, mit fremden Menschen ganz unkompliziert über das gemeinsame Hobby ins Gespräch zu kommen. Sport ist gesellig und verbindet. So sahen wir das auch nach Abschluss unserer Trainingseinheit und ließen den Abend am Grill bei Wurst und (alkoholfreiem) Bier ausklingen.

 

Doch nach dem Grillen ist vor dem Laufen. Heute geht es wieder los: Etappe Nr. 6 von Ibbenbüren nach Riesenbeck – und wieder für die ganz Verrückten gibt es nochmal 20km oben drauf.

 

 

Wir freuen uns auf eine tolle Saison!

 

Eure Riesenbecker Erlebnisläufer